Auf der Stadtratssitzung am 22. Juni 2020 präsentierten Höchstädter Jugendliche ihre gesammelten Verbesserungsvorschläge. Die Ideen wurden auf einer Jugendkonferenz gesammelt und nun den Gremiumsmitgliedern und der Öffentlichkeit präsentiert. Bürgermeister Gerrit Maneth und Vertreter des Stadtrats lobten das Engagement der Jugendlichen. Jetzt sollen die Ideen Stück für Stück umgesetzt werden.

Hier geht es zum Artikel der Donau-Zeitung. 

Liebe Teilnehmer,
Liebe Eltern,

aufgrund der anhaltenden Pandemie haben wir uns dazu entschlossen, unsere beiden großen Zeltlager (Zeltlager am Michelsberg 1+2) abzusagen.
Die Übernachtung in Zelten bei gleichzeitiger Wahrung des Mindestabstands und der hohe Aufwand für die Sicherstellung der Hygiene- und Sicherheitsstandards ist für uns unter den derzeit geltenden Rahmenbedingungen nicht möglich.
Da die Planung der Veranstaltung einen ziemlichen Vorlauf braucht, haben wir uns schweren Herzens zur Absage entschieden.
Wir sind alle ziemlich traurig über diese Entscheidung, aber natürlich liegt uns die Gesundheit der Teilnehmer, Betreuer und Mitarbeiter sehr am Herzen.

Unsere übrigen Ferienbetreuungen (ohne Übernachtung) sollen wie geplant stattfinden und werden an die aktuellen Hygienestandards angepasst. Wir planen außerdem zusätzliche ganztägige Betreuungsangebote für die Sommerferien (analog nicht digital).  Bitte beachten Sie hierzu die Berichterstattung in der Donau-Zeitung und auf unserer Homepage.