Schulbezogene Jugendarbeit

Die schulbezogene Jugendarbeit ist ein Schwerpunkt der Jugendarbeit gemäß § 11 (3) SGB VIII. Sie richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schularten. Kernaufgabe ist die allgemeine Förderung der Persönlichkeit, insbesondere durch

  • Unterstützung sozialen Lernens,
  • Orientierung in der individuellen Lebensführung und
  • Anregung bzw. Befähigung zu Engagement und Verantwortungsübernahme.

Waldwoche

Die Zeit der Übertrittszeugnisse in der vierten Klasse wird von vielen Schülern, Eltern und Lehrern als eine sehr stressbelastete Zeit erlebt. Um für die Schüler einen Ausgleich zu schaffen, haben sich die Grundschule Dillingen, der Elternverein Lebensraum Schule e.V. und der Kreisjugendring Dillingen zusammengesetzt und eine Projektwoche, speziell für die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse entwickelt.
Im Jahr 2019 führte der Kreisjugendring das Angebot bereits zum 6. Mal durch.

Die folgenden Ziele sollen erreicht werden:

  • Möglichkeit der gemeinsamen Erholung in der Gruppe nach der stressvollen Zeit vor dem Übertrittszeugnis
  • Thematisierung des Abschieds aus der Grundschule bzw. des Neubeginns an einer anderen Schule
  • Beschäftigung mit dem Thema: Wie können wir in Zukunft weiter Freunde bleiben?
  • Ganzheitliches Lernen
  • Mitbestimmung bei der Mottoauswahl bzw. den Inhalten (z.B. Workshopangebote)
  • Förderung einer nachhaltigen Wertschätzung der Natur durch die Beschäftigung in und mit dieser