IMG_1129

Bereits seit dem Jahr 2005 führt der Kreisjugendring Dillingen den Filmworkshop „Klappe“ durch.
Ziel diesse medienpädagogischen Angebotes ist es, mit interessierten Jugendlichen an insgesamt 4 Tagen einen kompletten Kurzfilm zu erstellen. Nebenbei lernen die Teilnehmer auch noch alles was zum Filmemachen
dazugehört: Filmschnitt am Computer – Filmmusik erstellen – Kamerabedienung –Tontechnik und natürlich die Schauspielerei. Der fertige Film wird alle zwei Jahre wieder zur Jufinale (schwäbischer Jugendfilmpreis) geschickt.

Im Jahr 2007 entstand einigen Teilnehmern der „Klappe“ das „Filmteam Dillingen“. Hier treffen sich interessierte
Jugendliche in unregelmäßigen Abständen und entwickeln eigenständige Filmprojekte.

Die Gruppe wird von zwei ehrenamtlichen Mitarbeiter-innen des Kreisjugendring Dillingen geleitet.

Leitung: Andrea Schuster und Sebastian Schmied
Kontakt: filmteam@kjr-dillingen.de


Filme die im Rahmen des Filmworkshops Klappe entstanden sind:

2005 „Realitäten“

2006 „Falsche Freunde“

2007 „Joseph Bond - A la Virus“ (Hauptpreis Jufinale) (Ausschnitt)
(Hauptpreis bei der Jufinale 2007)rockestern

2008 „Joseph Bond strikes Back
(Hauptpreis bei der Jufinale 2009)rockestern

2009 „Wenn Es dich überfällt“

2010 „Frau Holle“

2011 „Ein Bisschen Spaß muss sein“ http://vimeo.com/79200044 („Lobende Erwähnung der Jury“ bei der Jufinale 2013)rockestern

2012 „Tschinis Seven“ http://vimeo.com/39701042

2013 „Operation Maximus“


Projekte des Filmteams Dillingen:

- Messe TV auf der Wir 2008
- Legenden aus dem Landkreis Dillingen - „Das Vogtimännle“ (2010)
- Erstellung einer Image DVD für das Amt für Jugend- und Familie (2011)
- Animationsfilm „Eine Reise zum Mond“ Erstellung eines Films für eine Ausstellung im Schloss Höchstädt (2013)
- „72 Stunden“ Dokumentation über die Aktion des BDKJ im Landkreis Dillingen