Juli 2010

Restplatzbörse des Stadtjugendring Augsburg



Das Jugendinformationsbüro „tip“ des Stadtjugendrings Augsburg hat auch in diesem Jahr wieder eine Restplatzbörse mit freien Plätzen für Ferienfahrten- und Freizeiten zusammengestellt. Hier gibt es weitere Informationen und die komplette Liste als Download.

Kanutour 2010



Im Rahmen des diesjährigen Ferien- und Freizeitprogramms veranstaltete der Kreisjugendring Dillingen eine Kanu-Tour ins Altmühltal an der insgesamt 23 Kinder im Alter von 10-13 Jahren teilnahmen.

Untergebracht war die Gruppe auf dem Zeltplatz „Hefele-Mühle“ in Solnhofen, welcher auch gleichzeitig als Ausgangspunkt für die Kanufahrt diente. Die Wegstrecke führte von Solnhofen über Eßlingen, vorbei an den beiden Bootsrutschen „Hammermühle“ und „Hagenacker“ bis nach Dollnstein. Um die ca. 12 Flusskilometer zu überwinden mussten die Jugendlichen gut im Team zusammenarbeiten. Hier waren Kraft, Geschick und Koordination gefragt. Für die TeilnehmerInnen war das jedoch kein Problem. Nach ein paar Anfangsschwierigkeiten waren alle Boote auf Kurs gebracht.
Im Anschluss an die wohlverdiente Mittagspause wurde dann die Bootrutsche „Hammermühle“ gemeistert. Hier kam es darauf an, das Boot vorher in die richtige Position zu bringen um dann in rasanter Fahrt den Fluss hinabzurauschen. Die Grupp des Kreisjugendrings schaffte auch diese Herausforderung tadellos.
Das sonnige Wetter animierte einige Teilnehmer dazu ein freiwilliges Bad im Fluss zu nehmen und sich mit der Schwimmweste ein wenig treiben zu lassen.
Nach einem längeren Frühstück am Sonntag mussten dann die Zelte wieder eingepackt werden. Danach machte sich die Gruppe auf zu einem Besuch der Eichstätter Willibaldsburg. Dort konnten die Kinder im Juramuseum viele interessante Fossilien bestaunen. Im Anschluss an einen kleinen Mittagsimbiss ging es dann wieder zurück nach Dillingen, wo die Teilnehmer von ihren Eltern in Empfang genommen wurden.

Hier geht es zum FOTOALBUM.